Wie man hartnäckigen Schmutz aus der Mikrowelle entfernt

Mikrowellen können sehr praktisch sein, vor allem wenn du spät abends von einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und keine Lust zum Kochen hast. Oder wenn du Reste hast und sie am nächsten Tag abholen kannst. Das einzige Problem ist, dass Mikrowellen mit der Zeit sehr schmutzig werden und es keinen Spaß macht, sie zu reinigen. Zum Glück gibt es einen Weg, wie du deinen schmutzigen Mikrowellenherd im Handumdrehen wieder blitzblank bekommst.

Natürlich kannst du das auch mit Schleifmitteln und anderen Chemikalien machen, aber im Jahr 2022 wissen wir es besser und lassen die gefährlichen Chemikalien lieber im Schrank. Du denkst wahrscheinlich: Das ist keine lustige Aufgabe und wenn ich nicht die schweren Geschütze auffahren kann, wird es sehr lange dauern. Aber eigentlich ist es ganz einfach. Wenn du deine Mikrowelle reinigen willst, ohne stundenlang zu putzen, ist Zitrone alles, was du brauchst. Der Zitronensaft wird die Seiten der Mikrowelle kondensieren und dadurch den Schmutz ablösen. Zitrone ist ein natürlicher Reiniger und deshalb brauchst du keine chemischen Reinigungsmittel, die schädlich für deine Gesundheit und die Umwelt sind.

Das ist es, was du brauchst:

  • 1 Zitrone
  • Mikrowellengeeigneter Behälter
  • Sauberes Geschirrtuch

Jetzt, wo du weißt, was du zum Reinigen deiner Mikrowelle brauchst, zeigen wir dir die nächsten Schritte, damit deine Mikrowelle auch von innen wieder glänzt. Wie wir bereits erwähnt haben, ist diese Methode einfach, schnell und du musst nicht schrubben!

So gehst du vor:
Gieße zunächst eine halbe Tasse Wasser in eine Schüssel. Schneide die Zitrone in zwei Hälften, presse den Saft in die mit Wasser gefüllte Schüssel und lege die Zitronenhälften in die Schüssel. Dann stellst du die Schüssel in die Mikrowelle und lässt sie 3 Minuten lang auf der höchsten Stufe laufen. Keine Panik, wenn es anfängt zu kochen, denn darum geht es ja! Wenn die drei Minuten um sind, lass die Tür der Mikrowelle noch etwa 5 Minuten lang geschlossen, damit die Mischung ihre Wirkung noch entfalten kann. Was macht es? Der Dampf/Kondensat, der durch die Mischung entsteht, lässt den Schmutz in der Mikrowelle aufweichen.

Nach etwa 5 Minuten öffnest du die Tür der Mikrowelle und nimmst die Schüssel vorsichtig heraus. Nimm nun das saubere und trockene Geschirrtuch oder den Spüllappen und wische die Mikrowelle sauber. Wenn du immer noch hartnäckige Flecken hast, tauchst du am besten die Ecke eines sauberen Geschirrtuchs in das Zitronenwassergemisch und wischst die hartnäckigen Flecken weg.

Es ist so einfach und du brauchst nur wenig! Du hast keine Zitrone im Haus, aber Zitronen- oder Limettensaft? Dann kannst du sie auch in die Schüssel geben und diesen Schritt befolgen. Eine andere Möglichkeit ist, die Zitrone durch weißen Essig zu ersetzen. Das funktioniert genauso gut. Natürlich kannst du auch eine Kombination aus beidem verwenden. Wirst du das ausprobieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen und vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden und deiner Familie auf Facebook zu teilen!