Multiple Sklerose: Symptome und Behandlungen

Multiple Sclerosis Nerve Disease and Damaged Myelin or Ms Autoimmune Disease with Healthy Nerve with Exposed Fibers with Loss of Scar Cells with Loss of Scarring with 3d Illustration Elements

Multiple Sklerose, auch MS genannt, ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, zum Beispiel des Gehirns, des Rückenmarks und der Sehnerven. Bei MS greift Ihr Immunsystem die äußere Schicht Ihrer Nervenfasern an, was zu Kommunikationsproblemen zwischen dem Gehirn und dem Rest Ihres Körpers führt. Mit der Zeit kann Multiple Sklerose zu dauerhaften Schäden oder einer Verschlechterung des Nervensystems führen. In den Vereinigten Staaten wurde bei etwa 1 Million Menschen diese schreckliche Krankheit diagnostiziert, und jeden Tag kommen neue Fälle hinzu. Deshalb ist es so wichtig, die Symptome (im Frühstadium) zu kennen, denn je früher man sie erkennt, desto eher kann man sich behandeln lassen.

Warnzeichen für Multiple Sklerose

Kribbeln & Taubheit

MS beeinträchtigt die Nerven in Ihrem Gehirn und Rückenmark. Infolgedessen erreichen die Signale das Gehirn nicht immer richtig und Ihr Körper ist verwirrt. Manchmal werden die Signale blockiert, was zu einem Taubheitsgefühl führt, das als Neuropathie bezeichnet wird. In der Regel beginnt die Neuropathie in den am weitesten entfernten Nerven, z. B. in den Finger-/Zehenspitzen und der Nasenspitze. Je länger dies unbehandelt bleibt, desto mehr Nerven sind betroffen, so dass Sie zum Beispiel nicht mehr spüren, dass Sie gehen, sitzen oder etwas greifen.

Schlechte Sichtbarkeit

Sehprobleme sind eines der häufigsten Symptome von MS. Manche Menschen mit Multipler Sklerose sehen auf einem oder beiden Augen verschwommen. Andere sehen vielleicht nicht verschwommen, haben aber Doppeltsehen. Natürlich bedeutet eine schlechte Sicht nicht, dass Sie an MS leiden, aber man sollte dies auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Vor allem, wenn es aus heiterem Himmel auftritt oder sich Ihr Sehvermögen schnell verschlechtert. Wenden Sie sich unbedingt an Ihren Arzt oder Optiker, um Ihre Sehkraft überprüfen zu lassen. Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter, um mehr über die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten von Multipler Sklerose zu erfahren.

- Advertisements -