Mit diesen 4 Schritten schaffst du dir einen endlosen Vorrat an Blaubeeren

Abgesehen davon, dass Blaubeeren köstlich schmecken, haben sie auch viele gesundheitliche Vorteile. Blaubeeren enthalten zum Beispiel Antioxidantien, die den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken und Gedächtnisverlust und Depressionen vorbeugen. Außerdem reduzieren die Antioxidantien in Blaubeeren auch die Zeichen der Hautalterung!

Jetzt, wo wir über die gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren Bescheid wissen, ist es an der Zeit, sich auf die Suche nach diesem nahrhaften Schatz zu machen. Aber wenn du so bist wie ich, hast du nicht immer die Zeit und Energie, in den Wald zu gehen und sie selbst zu pflücken und dann einzufrieren. Du kannst Blaubeeren im Supermarkt kaufen, aber sie sind in Bezug auf Nährwert und Geschmack bei weitem nicht so gut wie die wilden Blaubeeren.

Beim Pflücken von Blaubeeren im Supermarkt wird nicht geprüft, ob die Beeren reif oder zu reif sind, was bedeutet, dass du nicht alle Beeren im Behälter essen kannst. Außerdem schimmeln sie oft schon nach wenigen Tagen und du kannst die Hälfte davon wegwerfen. Außerdem ist der Preis der Beeren stark gestiegen, da ihre Beliebtheit zugenommen hat. Für 500 Gramm Blaubeeren zahlst du leicht 5 bis 6 Euro. Deshalb ist es am besten, wenn du die Blaubeeren selbst anpflanzt und erntest. Das ist ganz einfach und kann im Garten, zu Hause oder auf dem Balkon gemacht werden. Wie machst du das? Du kannst das alles auf der nächsten Seite lesen.