Mit diesem einfachen Trick wird deine Airfryer in 3 Minuten sauber, ohne zu schrubben!

Inzwischen kennt wohl jeder die Heißluftfritteuse, und man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten Besitzer eine Hassliebe zu diesem Haushaltsgerät haben, denn es kann ein so nützliches Werkzeug sein! Manche Menschen können nicht ohne sie leben und machen die außergewöhnlichsten Backwaren damit, während andere sie nur benutzen, weil sie keine Fritteuse im Haus haben wollen, weil sie den Geruch schrecklich finden und nach einer gesünderen Alternative suchen. Die Heißluftfritteuse kann aber auch stark riechen…

Du hast es vielleicht noch nicht bemerkt, aber auch ein einfaches und praktisches Gerät wie der Airfyer muss gewartet und gereinigt werden. Und damit meine ich nicht, dass du einfach mit einem Papiertuch über den Behälter wischst, sobald er abgekühlt ist, sondern eine wirklich gründliche Reinigung. Wenn du das nicht tust, ist das Gerät viel kürzer nutzbar und es kann richtig stinken, als wenn du es sauber hältst, indem du nach jedem Gebrauch ein Stück Papier durchziehst und das Gerät regelmäßig reinigst.

Du kannst die Teile und das Zubehör des Geräts in die Spülmaschine geben oder abwaschen, aber das macht es immer noch nicht vollständig sauber, denn auch das Innere des Geräts muss gereinigt werden. Die Frage ist: Wie machst du das? „Soll ich mir die Mühe machen, das Innere des Geräts zu schrubben, weil ich keine Lust habe? Keine Sorge, wir haben einen Trick gefunden, mit dem der Airfryer im Handumdrehen komplett sauber wird und du nicht schrubben musst. Was genau musst du tun und was brauchst du? Du kannst das alles auf der nächsten Seite nachlesen, also mach weiter!