Junge macht seiner Freundin einen Heiratsantrag, nur um Monate später eine Antwort zu erhalten

Wer seinem Partner einen Heiratsantrag machen will, steht vor einer großen Herausforderung: Wie macht man das am besten? Soll ich es übertreiben und all unsere Freunde und Familienmitglieder zu diesem Moment einladen, indem ich zum Beispiel einen Flashmob zu seinem/ihrem Lieblingssong organisiere, oder doch lieber ganz intim und im kleinen Kreis, indem ich deinen Partner vor allen anderen frage? Jemandem auf möglichst kreative Weise einen Heiratsantrag zu machen, ist für viele von uns ein echter Stolperstein.

Du kannst es auf verschiedene Arten in die Praxis umsetzen, aber das Wichtigste ist, dass du und dein Partner euch in der Situation wohlfühlt. Du willst nicht, dass sie Nein sagen oder sich unwohl fühlen! Eine ganz besondere Option ist das, was Edi Okoro gemacht hat. Er bat seine Freundin einen Monat lang um ihre Hand, ohne eine Antwort zu erhalten. Wie kann man das einen Monat lang machen?

Der richtige Moment
Als Edi Okoro beschloss, seiner Freundin Cally einen Heiratsantrag zu machen, war ihm klar, dass sie seine Pläne sofort durchschauen würde, wenn er einfach einen Urlaub oder etwas anderes Ungewöhnliches bucht. Was sollte er also tun? Edi nahm den Verlobungsring überall mit hin, damit er ihn im richtigen Moment zur Hand hatte. Nachdem er den Ring einen ganzen Monat lang in seiner Tasche herumgetragen hatte, merkte Edi, dass es so nicht funktionieren würde. Dann, eines Tages im Wohnzimmer, starrte er auf den Ring. Während er das glitzernde Ding betrachtete, kam Cally ins Zimmer und sah den Ring um ein Haar. Das brachte Edi auf eine Idee! Was ist das für eine ungewöhnliche, aber sehr lustige Idee und ob sie in der Praxis tatsächlich funktioniert? Du kannst das alles auf der nächsten Seite lesen!