Hier ist der Grund, warum du jeden Tag eine Tasse Brennnesseltee trinken solltest

Als Kind bist du immer mit einer großen Schleife durch Brennnesseln gelaufen (und tust es immer noch, autsch!), aber wusstest du, dass Brennnesseln eigentlich sehr gesund sind? Brennnesseln sind reich an Mineralien wie Eisen, Kalium, Kalzium, Mangan und den Vitaminen A, B, C, E und K. Außerdem enthalten sie verschiedene Antioxidantien wie Flavonoide und Carotinoide, die freie Radikale in deinem Körper angreifen. Es hilft dir, dich wohler zu fühlen, mehr Energie zu haben und ist gut gegen viele Krankheiten.

Die Brennnessel wird oft mit lästigem Unkraut in Verbindung gebracht, das Juckreiz verursachen kann und deinem Garten nur im Weg ist. Du kannst also nicht erwarten, dass Brennnesseltee eine heilende Wirkung hat. Es ist in der Tat sehr gut für deinen Körper. Brennnesseln werden seit Jahrhunderten als Medizin verwendet: Die alten Römer setzten sie zur Desinfektion von Tierbissen ein, im Mittelalter wurde sie zur Behandlung von Rheuma eingesetzt und in der Renaissance war sie für ihre harntreibenden Eigenschaften bekannt.

Immunsystem
Der hohe Gehalt an Antioxidantien im Brennnesseltee macht deinen Körper widerstandsfähiger gegen schädliche Einflüsse. Diese Stoffe helfen auch dabei, Viren und Bakterien abzubauen, und machen dich weniger anfällig. Außerdem ist er voll mit Vitamin C, das dein Immunsystem stärkt. Aber es gibt noch mehr… Du kannst das alles auf der nächsten Seite lesen.