Hier ist der Grund, warum du ab heute einen Teebeutel ins Auto legen solltest

Den Tag mit einer leckeren Tasse Tee zu beginnen oder zu beenden, ist eine tolle Art, den Tag zu beginnen und/oder zu beenden. Eine Tasse Kamillentee lässt dich gut schlafen, während eine starke Tasse English Breakfast dir den perfekten Schub für den Rest des Tages gibt. Die Frage ist: Was machst du mit den Teebeuteln, wenn der Tee stark genug ist?

Egal, ob du die Tasche behältst, um sie wieder zu verwenden oder nicht, am Ende wirfst du sie weg. Und das ist einfach falsch, denn du kannst Teebeutel für so viele verschiedene Dinge verwenden. Du kannst sie im Garten oder zu Hause verwenden, aber auch im Auto.

Wenn du nicht gerade ein brandneues Auto hast, das toll riecht, leiden wir alle von Zeit zu Zeit unter stinkenden oder muffigen Autos. Dafür kann es viele Gründe geben. Es könnte sein, dass du viel Zeit im Auto verbringst, isst oder trinkst. All diese verschiedenen Gerüche, und wahrscheinlich auch Krümel und Flecken, in Kombination mit wahrscheinlich nicht ausreichender Belüftung, verursachen einen stinkenden/muffigen Geruch. Oder was ist mit Haustieren? Wenn du Haustiere hast und sie regelmäßig im Auto mitnimmst, können sie anfangen, so zu riechen.

Dieser Geruch ist extrem schwer aus dem Auto zu bekommen. Du kannst schrubben und saugen, so viel und so lange du willst, aber es funktioniert einfach nicht. Was tust du dann? Kaufe natürlich einen Autoduft. Falsch! Wir haben eine viel billigere und bessere Methode gefunden, um diesen Geruch loszuwerden. Du hast es erraten: dein Lieblingsteebeutel!

Wie man es macht:
Wähle deine Lieblingsteebeutel oder die am besten duftenden Teebeutel und nimm sie mit ins Auto. Lege sie an die Stellen, an denen du den Geruch vermutest. Zum Beispiel im Kofferraum oder unter den Sitzen. Hast du den Verdacht, dass der Geruch aus den Lüftungsschächten kommt? Keine Sorge, du kannst die Teebeutel auch dafür verwenden! Du musst sie nicht durch die Schlitze schieben, im Gegenteil: Tu das auf keinen Fall, denn du verstopfst sonst die Belüftung des Autos! Was musst du also tun? Hänge einen oder mehrere Teebeutel vor die Lüftungsschlitze und schalte die Lüftung oder die Klimaanlage ein.

Der Grund, warum du Teebeutel ins Auto legst oder hängst, ist, dass die Teebeutel die Luft filtern und alle schlechten Gerüche aufnehmen, die im Auto hängen. Du kannst neue Teebeutel verwenden, aber die noch günstigere Variante ist, die Teebeutel nach dem Gebrauch trocknen zu lassen und sie dann ins Auto zu legen. Wenn du dich für Option 2 entscheidest, wirst du wahrscheinlich mehr Teebeutel verwenden müssen. Bei neuen Teebeuteln reicht ein Beutel an jeder Stelle aus.

Unserer Meinung nach ist das ein viel schnellerer und billigerer Trick, als ein Autoparfüm ins Auto zu tun. Du kannst jeden Teebeutel verwenden, auch den, den du schon lange hast, aber nie trinkst, weil er dir nicht schmeckt. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Teebeutel länger wirkt als Autoparfüm und dass er die Gerüche nicht überdeckt, sondern sie sogar wegnimmt.

Das klingt vielleicht ein bisschen seltsam, denn warum solltest du einen Teebeutel ins Auto legen? Je mehr du darüber nachdenkst, desto mehr Sinn macht es und es ist auch noch ein einfacher und billiger Trick! Was denkst du? Wirst du es ausprobieren? Und wusstest du, dass du auch gebrauchte Teebeutel gegen Ungeziefer in deinem Haus einsetzen kannst? Wie funktioniert das genau? Lies es hier!