Dieser 14-Jährige kaufte ein Wohnmobil von 1974 und baute die Innenausstattung für nur 200 Dollar um. Das Ergebnis ist wunderschön!

Ich werde nicht lügen: Als ich 14 war, habe ich mich nach einem langen Schultag auf mein Bett gelegt, ein dreistündiges Nickerchen gemacht, zu Abend gegessen – und am nächsten Tag das Gleiche getan. Selbst im Sommer verbrachte ich Zeit mit meinen Freunden, ging im Einkaufszentrum einkaufen oder schlief einfach nur. Ich wusste kaum, was ich werden wollte, wenn ich erwachsen war, geschweige denn, dass ich Ziele oder Geld hatte, um in meinen eigenen Raum zu investieren.

Es stellt sich heraus, dass einige von uns in diesem Alter viel reifer sind als andere. Nimm zum Beispiel Ellie Yeater. Diese 14-Jährige hatte anscheinend genug von ihrem Schlafzimmer im Haus ihrer Eltern und wollte ihren eigenen Platz schaffen. Sie hat insgesamt etwa 500 Dollar gespart, um ihre Vision zu verwirklichen – und sie brauchte nicht einmal das ganze Geld, um ihren späteren „eigenen“ Raum zu kaufen. Tatsächlich konnte sie einen Lieferwagen für nur 200 Dollar finden und den Rest des Geldes, das sie hatte, für Dinge wie Farbe, Fliesen und Stoff verwenden.

So ehrgeizig Ellie mit ihren 14 Jahren auch ist, sie brauchte die Hilfe ihres Vaters und Großvaters, um ihr Wohnmobil – oder wie sie es nennt „Glamper“ – zum Leben zu erwecken; aber nur für die technischen Dinge und einige nützliche Tipps. Ellie selbst war das Superhirn, wenn es darum ging, wo alles sein und wie es aussehen sollte. Das Beste an der Renovierung war jedoch, dass sie dem Wohnmobil ihren eigenen Stil geben konnte. „Ich habe ihr nie gesagt, dass sie etwas nicht tun kann. Sie war schon immer eine Querdenkerin“, erklärt Ellies Mutter. „Ich möchte nicht, dass sie das Gefühl hat, sie müsse sich an die Regeln halten. Ich will, dass sie die ganze Seite ausmalt!“ Bist du neugierig auf das Endergebnis? Du kannst es auf der nächsten Seite sehen.