Das sind die 7 Dinge, die absolut nicht in deinen Kühlschrank gehören

Fast alle Einkäufe, die wir machen, stellen wir direkt in den Kühlschrank, damit sie nicht so schnell verderben. Dazu gehören Früchte, wie Beeren, aber auch Tomaten und Gemüse. Aber wusstest du, dass dies für bestimmte Produkte nicht notwendig ist? Oft lässt ein Kühlschrank deine Lebensmittel schneller verderben, als du denkst. Deshalb haben wir eine Liste mit Produkten zusammengestellt, die du nicht mehr im Kühlschrank aufbewahren musst und einfach in deinem Küchenschrank aufbewahren kannst.

Brot
Wenn du Brot gekauft hast, kannst du es nicht immer sofort essen. Wie wir wissen, kann Brot schnell schimmeln, wenn du es z.B. in der Küche aufbewahrst. Wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst, kann sie sehr schnell hart und ungenießbar werden. Das ist natürlich schade, weil du es nicht ganz aufessen konntest. Der Tipp hier ist, dein Brot im Gefrierschrank aufzubewahren, nicht im Kühlschrank. Auf diese Weise kannst du dein Brot lange genießen und es bleibt lange Zeit haltbar. Auch sehr praktisch, wenn du nicht immer Zeit hast, ein Brot zu kaufen.

Zwiebeln
Bist du jemand, der Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahrt? Dann ist es höchste Zeit, alle Zwiebeln aus dem Kühlschrank zu holen. Sie können nicht nur unangenehme Gerüche in deinem Kühlschrank verbreiten, sondern auch schnell verderben und müssen dann weggeworfen werden. Zwiebeln werden am besten an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt, da sie so länger halten und nicht so schnell verderben. Wenn du jedoch nach einer Weile grüne Stängel aus deiner Zwiebel herauskommen siehst, kannst du sie nicht verwenden.

Knoblauch
Genau wie Zwiebeln gehört auch Knoblauch nicht in den Kühlschrank. Du bekommst nicht nur weniger Geschmack in den Knoblauchschoten, sondern auch einen starken Geruch in deinem Kühlschrank, den du nicht so leicht wieder loswirst. Am besten bewahrst du den Knoblauch außerdem an einem kühlen und dunklen Ort auf, z.B. in einem Küchenschrank, damit er auch nicht der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, die deinen Knoblauch verderben lassen kann. Bist du neugierig auf andere Produkte, die nicht in den Kühlschrank gehören? Dann lies auf der nächsten Seite weiter.