Aspirin war noch nie so vielseitig! Hier ist, was du damit machen kannst…

Kopfschmerzen: Wir alle leiden von Zeit zu Zeit unter ihnen. Manche mehr als andere, aber es kann sehr unangenehm sein. Nimm eine Aspirin und deine Kopfschmerzen sind normalerweise innerhalb einer halben Stunde weg. Aber wusstest du, dass du Aspirin auch für viele andere Dinge verwenden kannst? Zum Putzen, für die Schönheit, zum Reparieren und für deinen Haushalt.

Flecken aus Eisen entfernen
Das ist mir neulich passiert. Ich habe gebügelt und dabei ist ein Fleck in meiner Hose herausgekommen. Ich fand heraus, dass Flecken in meinem Bügeleisen die Ursache dafür waren. Jetzt kannst du diese Flecken ganz einfach von deinem Bügeleisen entfernen. Du kannst das Aspirin mit heißem Wasser anfeuchten und auf die Flecken reiben. Lass es eine Weile einwirken und spüle es mit heißem Wasser ab. Ist der Fleck nicht vollständig verschwunden? Dann wiederhole dies noch einmal.

Flecken aus der Kleidung entfernen
Jeder kennt das: Du kochst und plötzlich hast du einen Tomatensoßenfleck auf deinem schönen weißen Hemd, der nur schwer wieder wegzukriegen ist. Oder denk an die hässlichen Schweißflecken auf deinem Hemd… Aber halt! Mit diesem Aspirin-Tipp ist das nun Geschichte. Alles, was du für diesen Reinigungstipp brauchst, ist Aspirin und ein wenig Wasser, er ist also nicht teuer. Mache deinen selbstgemachten Fleckenentferner, indem du 4 bis 5 Aspirin nimmst und sie mit einem Löffel zerdrückst. Füge ein wenig Wasser hinzu. Verteile die Aspirinpaste auf dem Fleck und lass sie einziehen. Sobald es eingezogen ist, kannst du es ausspülen und dein Hemd mit Wasser waschen. Du kannst das Hemd auch in die Waschmaschine stecken. Der Fleck wird verschwinden und das Hemd wird wieder sauber sein. Entdecke weitere überraschende Tipps auf der nächsten Seite, vor allem Nummer 7 solltest du nicht vergessen. Das war ein echter Schock für mich!