So verhinderst du, dass die Bananen zu schnell reifen

Wir haben es alle schon erlebt. Wenn du ein schönes Bündel Bananen gekauft hast, denkst du oft, dass du ein paar Tage (vielleicht sogar eine Woche) Zeit hast, sie aufzubrauchen, bevor sie braun werden. Aber wir alle wissen, dass Bananen dazu neigen, schnell zu reifen. Zum Glück gibt es einfache Methoden, um die gelbe Phase einer Banane zu verlängern, genauso wie es Tricks gibt, um Gemüse schneller reifen zu lassen. Egal, ob du mit ungeschälten oder geschälten Bananen arbeitest, hier sind ein paar Tipps gegen den Reifungsprozess, die du ausprobieren kannst.

Ein Tipp: Anstatt vollreife, gelbe Bananen zu kaufen, nimm lieber grünliche, leicht reife Bananen. Wenn du reife Bananen kaufst, solltest du sie innerhalb von 2 – 3 Tagen essen. Ein grüner Bananenstrauß kann bei Zimmertemperatur gelagert werden und reift innerhalb weniger Tage langsam nach. Wähle feste, grüne Bananen ohne dunkle Flecken oder Abschürfungen an der Schale, da diese am längsten haltbar sind. Kaufst du sie grün, aber im nächsten Moment sind sie braun geworden? Dann probiere diese Methoden aus, um Bananen zu lagern und sie frisch zu halten, wenn du sie brauchst.

1. Hänge sie auf, weg von anderen Produkten.
Außer in Obstsalaten oder Smoothies lassen sich Bananen nicht gut mit anderen Früchten kombinieren. Das gilt vor allem für Früchte, die während der Reifung viel Ethylengas freisetzen. Die größten Übeltäter für die vorzeitige Reifung von Bananen sind Avocados, Pfirsiche, Tomaten, Äpfel und Feigen. Kaufe also nicht eine Obstschale mit einem Bananenbügel darüber, sondern eine mit einem separaten Bananenbügel. Warum hängst du deine Bananen auf? Es verhindert Druckstellen und verringert außerdem die Gefahr, dass das Bananenfleisch Sauerstoff ausgesetzt wird, was es nur noch schneller reifen lässt.

2. Wickle die Stängel in Plastikfolie ein.
Du hast vielleicht bemerkt, dass die Kronen einiger Sträuße im Laden in Plastikfolie eingewickelt sind. Lass es an Ort und Stelle. Du kannst sie auch zu Hause mit Plastikfolie umwickeln, wenn du das möchtest. Ein Großteil des Ethylengases, das die Reifung der Bananen beschleunigt, wird an der Spitze der Traube freigesetzt. Die Umhüllung verlangsamt also das Gas. Ein noch besseres Ergebnis erzielst du, wenn du die Bananen auseinanderziehst und jede Spitze einzeln einwickelst. Lies mehr auf der nächsten Seite.